Elektronik-Versicherung

Risiko: Was ist versichert?

  • technisches Equipment gemäß Summenmeldung

Versicherte Gefahren

  • nicht rechtzeitig vorhergesehene Ereignisse
  • Abhandenkommen versicherter Sachen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub, Plünderung
  • Beschädigung oder Zerstörung insbesondere durch:
    • Bedienungsfehler
    • Ungeschicklichkeit
    • Fahrlässigkeit
    • Überspannung
    • Induktion
    • Kurzschluss
    • Brand
    • Blitzschlag
    • Explosion oder Implosion (einschließlich der Schäden durch Löschen, Niederreissen, Aufräumen oder Abhandenkommen bei diesen Ereignissen)
    • Wasser
    • Feuchtigkeit
    • Überschwemmung
    • Vorsatz Dritter
    • Sabotage
    • Vandalismus
    • höhere Gewalt
    • Konstruktions-, Material- oder Ausführungsfehler

Geltungsbereich

  • stationäres Material – Betriebsgrundstück
  • mobiles Material – Deutschland

Selbstbehalt

  • stationäres Material – je Schaden € 150
  • mobiles technisches Material – je Schaden € 150 bzw. 25 % bei Abhandenkommen durch Diebstahl, Einbruchdiebstahl, Raub oder Plünderung, mind. € 150

Nicht versichert gilt

  • Vorsatz des Versicherungsnehmers oder von dessen Repräsentanten

Versicherungsbedingungen

  • Allgemeine Bedingungen für die Elektronik-Versicherung (ABE 2008) – als PDF Dokument downloaden.
  • Klauseln zu den Allgemeinen Bedingungen für die Elektronikversicherung – als PDF Dokument downloaden.

vshde6

Sollten Sie Probleme beim Öffnen des Links haben, können Sie
hier das Rechenmodul auf einer separaten Seite öffnen.